Psychodiagnostik

Diplom-Psychologe Dr. phil. Helmut Gosslar
Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologe BDP
image

Herzlich willkommen auf der Internetseite von Dr. Helmut Gosslar, Ihr Spezialist für Eignungs- und Persönlichkeitsdiagnostik seit 1981 und einer Berufserfahrung von mittlerweile tausender individueller Beratungen.

  • In der Wirtschaft für die Personalrekrutierung und Personalentwicklung,
  • in der Karriereplanung,
  • bei der Berufswahl und
  • bei der Unternehmensnachfolge.
Wollen Sie unsere Verfahren auch zu Ihrem Vorteil nutzen? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich individuell und unverbindlich von uns beraten. Wir freuen uns.

Für die Wirtschaft

Wie können Sie ineffiziente Auswahlverfahren vermeiden?

Kennen Sie diese Situation?

image

Nach einem Bewerbergespräch zweifeln Sie, ob der Kandidat in der Praxis wirklich so gut sein wird, wie er sich dargestellt hat. Die fachliche Eignung allein garantiert nicht die erfolgreiche Einbindung in das Unternehmen. Persönlichkeit, Teamfähigkeit, Risikoverhalten etc. sind ebenso von Bedeutung

 

Sie gehören zu unserer Zielgruppe:

Unternehmen, die bei der Auwahl von Bewerbern und der internen Personalentwicklung neue Maßstäbe an Qualität von Eignungs-beurteilungen anlegen - vom Azubi bis zum Geschäftsführer.

 

Ihre Vorteile:

Die gewünschte Sicherheit erhalten Sie durch professionelle Unterstützung bei Personalauslese und Personalentwicklung mittels hochwertiger Instrumente der Eignungsbeurteilung durch einen Experten.

Das bedeutet für Sie: mehr Nutzen, weniger Kosten durch

  • Verringerung der Einarbeitungszeit,
  • optimale Platzierung bei interner Neubesetzung (Personal-entwicklung),
  • effizientere und erfolgreichere Mitarbeiter,
  • Senkung der Fluktation,
  • bessere Positionierung im Markt,
  • gesteigertes Unternehmensimage.

Spezialisierung: Auswahl von Mitarbeitern für den Vertrieb

Mit eigenen normierten Vergleichsmeßdaten, seit 1981 aus lebensechten Testsituationen

  • für den Direktvertrieb von Investitionsgütern,
  • für den pharmazeutischen Außendienst und
  • für den Vertrieb von Gebrauchsgütern

errechnet, bieten wir unseren Kunden ein maßgeschneidertes Auswahlverfahren an.

 

Das Verfahren

Zeitdauer: ca. 3 Stunden

Vorgehensweise:

  • Durchführung eines strukturierten Interviews mit Rollenspiel
  • Anwendung einer psychometrischen Testserie zur Erfassung positionsrelevanter Leistungs- und Persönlichkeitsmerkmale
  • Unmittelbar nach der Testung liegt das psychologische Profil mit Gesamtbeurteilung vor, so dass sofort eine Einstellungsentscheidung getroffen werden kann
  • Das Gutachten, das auch als Personalentwicklungsintrument zu Grunde gelegt werden kann, wird innerhalb einer Woche ganz individuell, also nicht in Textbausteinen erstellt.
  • Jeder Kandidat bekommt ein schriftliches Feedback.

Prognostische Validität

Dank sehr hoher Vorhersagekraft erwirtschaften Sie höhere Deckungsbeiträge:

r = 0,74

Karriereplanung

"Man kann seinen Beruf auch verfehlen, indem man ihn nur ausübt."
image

Wer befürchtet, in einem solchen Trott unterzugehen, und sich Zeit nehmen will für eine Bestandsaufnahme seiner selbst - mit dem Ziel einer beruflichen Neuorientierung - dem bieten wir eine gezielte Stärken-/Schwächen- bzw. Potentialanalyse an.

 

  • Soll ich den Schritt in die Selbständigkeit wagen?
  • Soll ich einen Branchenwechsel vornehmen?
  • Welches Unternehmen passt zu mir?
Das Verfahren

Zeitdauer ca. ein halber Tag.

Vorgehensweise:

 

  • Durchführung einer psychologischen Exploration,
  • Anwendung der individuell zusammengestellten Testserie,
  • Besprechung der Ergebnisse und Gewichtung der Möglichkeiten,
  • Gutachten mit Empfehlungen

Berufliche Orientierung

28% aller Studenten brechen ihr Studium ab!
image
Abitur und dann?

Sie besuchen die 12. Klasse?
Sie stehen kurz vor dem Abitur?
Sie haben das Abitur bestanden?

 

Und dann.... stehen Sie vor der Qual der Wahl: Tausende Studiengänge stehen im Buch zur Studien- und Berufswahl der Bundesagentur für Arbeit. Welcher ist für Sie der Richtige? Wie erfahren Sie das?

 

28% der deutschen Bachelor-Studenten brechen ihr Studium ab (Bildungsbericht in: Wirtschaftswoche, 13.06.2014).

 

Auch ca. 24,4% der Ausbildungsverträge werden abgebrochen (Bundesinstitut für Berufsbildung, 2013).

Ein Studienabbruch geschieht meist nach mehreren Semestern. Dabei hat jeder Monat ca. 700 € gekostet (s. Studis online im Jahr 2012: 563 - 1044 €). Erhebliche Kosten entstehen - nicht nur für die Familie - sondern auch für die gesamte Volkswirtschaft und somit für den Steuerzahler. Für den Abbrechenden bedeutet das Selbstzweifel und Verunsicherung.

Die rechtzeitige Ermittlung der Studierfähigkeit, der Neigung sowie der Eignung für ein bestimmtes Fach, bzw. einen Beruf legt den Grundstein für ein erfolgreiches, zufriedenes Leben und spart Studienzeit.

Dank der jahrzehntelangen, konsequenten Anwendung der Psychodiagnostik - gepaart mit strukturierten Interviews - können die jungen Menschen auf professionellen Rat und umfassende Praxiserfahrung zurückgreifen. Gerne benennen wir Ihnen Referenzen

image
Das Verfahren

  • Durchführung einer umfassenden psychologischen Exploration zum Thema Beruf (1-2 Stunden)
  • Anwendung der individuell zusammengestellten Testserie (5-6 Stunden)
  • Besprechung der Ergebnisse anhand der Profile an einem zweiten Termin, auf Wunsch mit den Eltern (ca. 2 Stunden)
  • Gutachten mit Empfehlungen

Diagnostische Verfahren

Unser Testarchiv mit mehr als hundert psychologischen Testverfahren wie:

  • Intelligenztests
  • allgemeine Leistungstests
  • spezielle Funktions- und Eignungsprüfungen, Persönlichkeitstestverfahren
  • Interessentest
ermöglicht es uns, eine Vielzahl von Merkmalen zu messen und die Berufswahl strategisch auszurichten.

Diagnose von Unternehmerischen Potentialen

Existenzgründung, Franchising und Unternehmensnachfolge

 

Unsere Erfahrung

In den zurückliegenden 30 Jahren haben wir zahlreiche Unternehmer getestet und daraus ein empirisch-psychologisches Unternehmerprofil erstellt.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen, und minimieren Sie ihr Risiko als zukünftiger Unternehmer oder Selbständiger.

 

Das Verfahren

Zeitdauer ca. 3,5 - 4 Stunden.

Vorgehensweise:

 

  • Durchführung eines umfassenden, strukturierten Gesprächs
  • Anwendung einer auf Unternehmer und Existenzgründer zusammengestellten Testserie
  • Besprechung der Ergebnisse und Abwägen der Möglichkeiten
  • Schrifliche Zusammenfassung der Ergebnisse mit Stellungnahme
image

Fachwissen, Kontakte, Startkapital und die Begeisterung für eine Geschäftsidee sind nicht genug. Eine große, oftmals unterschätzte Rolle spielt die Persönlichkeit. Sie entscheidet bis zu 25% darüber, ob ein Mensch als Unternehmer scheitert.

 

Wer die Gründung einer eigenen Existenz plant oder die Nachfolge im Unternehmen antreten möchte, sollte sich mit seiner Persönlichkeit intensiv auseinandersetzen.

Zur Person

image
Dr. Helmut Gosslar

Nach dem Studium der Psychologie, BWL und Pädagogik - mit Schwerpunkt Diagnostik und Methodenlehre - war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Mannheim und anschließend als Marketingforscher in der freien Wirtschaft tätig.

Seit 1981 bin ich als Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologe (BDP) niedergelassen. Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in der Eignungs- und Persönlichkeitsdiagnostik bei Personal-, Karriere- und Berufsentscheidungsprozessen.

Veröffentlichungen

GOSSLAR, H. (1998, 4. Aufl.) Keine Angst vor Eignungstest.
In H. Bürkle & Brogsitter (Hrsg.), Die Kunst, sich zu vermarkten (S. 149 - 177). Schäffer-Poeschel, Stuttgart.

GOSSLAR, H. & LINDSTAM, S. (1999). Vorhersagekraft und monetärer Nutzen kombinierter eignungspsychologischer Verfahren. PERSONAL 2 (S. 86 - 91).

GOSSLAR, H. (2003). Professionelle Eignungstests. In H. Bürkle (Hrsg.), Karrierestrategie und Bewerbertraining für den erfahrenen Ingenieur (S. 185 - 207). 2. Aufl. Berlin: Springer.

GOSSLAR, H. (2003). Eignungsdiagnostik. In H. Bürkle (Hrsg.), Karriereführer für Chemiker (S. 167 - 186). Weinheim: Wiley.

SCHWINGER, E., MÜLLER, K., GOSSLAR, H. ( 2008). Wer wird selbständig - Analyse von Persönlichkeitsprofilen verschiedener Formen beruflicher Selbständigkeit. Mannheimer Beiträge zur Arbeits- und Organisationspsychologie. 1, 26 - 32.

Impressum

VerantwortlichDr. phil. Helmut Gosslar GdbR
Holzweg 22
69469 Weinheim

Telefon: +49 62 01 / 8 79 83 86
Telefax: +49 62 01 / 8 79 83 87

eMail: info@dr-gosslar.de
Internet: www.dr-gosslar.de

 

Bildnachweis

www.fotolia.de

 

Gestaltung und Programmierung

www.mybestweb.de

Hinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Dr. Helmut Gosslar

Vertretungsberechtigter Gesellschafter: Dr. Helmut Gosslar

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 143896318